Waschanleitung für Medi-Cheval Westernpads und Satteldecken

Pflegeanleitung für Medi-Cheval Westernpads und Satteldecken

Unsere Sattelunterlagen aus

  • Microfaser (Obermaterial)
  • Hohlfaserflor (auf der Pferdeseite)
  • Nubuk-Leder (für die Besätze)

sind maschinenwaschbar und pflegeleicht.

Pflege

  • Oberstoff aus Microfaser „EX“ regelmäßig ausbürsten, damit sich kein Schmutz festsetzen kann.
  • Flecken mit einem Kaltwasser-feuchten, weißen Tuch leicht abreiben.
  • Leder mit einer festen Bürste oder einem Nubuk-Reinigungstuch behandeln.
  • Nach dem Waschen Lederpflegemittel für Nubuk-Leder verwenden.
  • Leder nach vollständiger Trocknung aufbürsten.

Waschen

  • Hohlfaserflor vor dem Waschen durch Herausreiben mit der Handfläche oder mit einer Bürste von Haaren säubern.
  • Wurzelbürste in kaltem Wasser tränken und stark verschmutzte Stellen des Flors vorreinigen. Der Flor wird hierdurch nicht beschädigt!
  • WICHTIG: Shock-Absorb-Stripes (SAS) vor dem Waschen herausnehmen und aufbürsten. Klettverschlüsse der Taschen wieder schließen. Die SAS nicht mitwaschen – Handwäsche erforderlich!
  • Lederwaschmittel in den Behälter der Waschmaschine geben (bei Vorreinigung sind 2 Teelöffel ausreichend)
  • Westernpad oder Satteldecke zusammenknüllen – Flor zum Trommelrand – Obermaterial mit Lederbesätzen nach innen.
  • Maschinenwäsche bis 30°C – NUR Lederwaschmittel verwenden, da alle anderen Waschmittel fettlösend sind und die Lederbesätze austrocknen würden.
  • Schleudern bis max. 800 U/Min.
  • Nach dem Waschen das Pad in Form ziehen
  • Trocknen: Westernpad oder Satteldecke immer mit dem Obermaterial und den Lederbesätzen nach innen und dem Hohlfaserflor nach außen aufhängen. Nicht in der Sonne und nicht im Heizraum trocknen.
  • Nach dem Trocknen des Pads sollte der Hohlfaserflor immer mit einer Kunststoffhaarbürste aufgebürstet werden, damit er sein ursprüngliches Volumen wieder erhält.

Schnellreinigung ohne Waschmittel

Westernpad oder Satteldecke mit dem Flor nach oben über die Wäscheleine hängen und unter Druck mit einem Gartenschlauch abspritzen.

q

Vor Reinigung unserer Western- und Sattelpads in einer Autowaschstraße/-box raten wir ab, da sich dort in der Regel noch Rückstände von chemischen Reinigungsmitteln befinden, die dem Pad und Ihrem Pferd Schaden zufügen können.

Materialien

Hohlfaserflor und Microfaser

Der bewährte, getestete und mehrfach ausgezeichnete Hohlfaserflor auf der Pferdeseite ist auf der Oberseite mit einem hochwertigen, robusten und griffigen Microfaser-Oberstoff „EX“ bezogen, der sich mit der Unterseite des Sattels verbindet.

Dazwischen befindet sich ein spezielles Abstandsgewebe um die Luftzirkulation zu erhöhen und vermehrten Druck auszugleichen. Sorgfältig ausgewählte Materialien sorgen dafür, dass kein Hitzestau entsteht und der Wasserdampf entweichen kann.

Materialeigenschaften Microfaser "EX"

  • atmungsaktiv
  • äußerst robust und griffig
  • FCKW-frei
  • schmutzabweisend
  • dermatologisch getestet
  • abriebfest
  • leicht zu reinigen
  • Materialgewicht nur ca. 250 gr./m²

Materialeigenschaften Nubukleder

  • durchgefärbt
  • kein Einsatz von Formaldehyd
  • ökologisch gerechte Mineralgerbung
  • entspricht der PCP-Verbotsordnung
  • ausgerüstet mit waschbaren Fettstoffen
  • keine Verwendung von AZO-Farbstoffen somit leicht zu reinigen